ehemaliger Freizeitpark

Lost Places

Ehemaliger Freizeitpark, Kirchhorst

Mitten in den 70er Jahren eröffnete der Freizeitpark Wunderland Blumenhof in Kirchhorst mit großen TamTam.

Anfang 1985, wo der Park noch mit nur 5 DM Eintritt und Senioren gratis lockte, begann für ihn auch schon die letzte Saison.

Der günstige Eintritt resultierte aus sinkenden Besucherzahlen, welche damit wieder gesteigert werden sollten.

Leider war offenbar die Pacht für das Gelände zu hoch, um diese mit den Eintrittspreisen decken zu können.

Auch der nur 70 km entfernte Heide Park Soltau dürfte mit seinem immer größer werdenden Einzugsgebiet und spektakuläreren Attraktionen

eine Rolle gespielt haben.

Im Herbst 1985 schloß der Park schließlich endgültig und rottet seither vor sich hin.

Noch heute kann man viele der einstigen Attraktionen noch gut erkennen.

Sie sind jedoch bereits von der Natur und von Vandalismus stark gezeichnet.

Manche Attraktion wurde nach dem Ende des Parks weiterverkauft.

So soll die einstig als Hauptattraktion dienende Achterbahn Looping Star noch heute in einem Freizeitpark

nahe Rom stehen.

Nachdem diese in den 80ern in Kirchhorst abgebaut wurde, kam sie zunächst nach England, wanderte von dort aus über Frankreich nach Spanien, wo sie in mehreren Parks stand. Danach ging die Reise nach Italien, wo sie bis heute steht.

Zwischenzeitlich stand der Looping Star auch einige Zeit in Irland.

Unten ist ein Video aus dem Jahr 2013 von der Achterbahn in Rom zu sehen.

Auch die damals sehr beliebte Marienkäferbahn ist heute noch im Rocky Mountain Amusement Park in den USA zu bestaunen.

Auch hier habe ich für euch unten ein Video verlinkt.

COPYRIGHT 2016 © | Dennis Hame