der alte Funkmast

Lost Places

Der alte Funkmast

Im Sommer dieses Jahres wurde der 279m hohe Sendemast auf dem Torfhaus um 50m gekürzt.

Es drohte nämlich Eisschlaggefahr für die neu errichteten touristischen Einrichtungen am Torfhaus.

Es könnten sich Eiszapfen bilden und diese dann in großen Brocken herunterfallen.

Die Gefahr besteht nicht im Herunterfallen selbst, sondern viel mehr in der enormen Streuweite beim Aufschlagen auf

dem Boden.

Zur Demontage wurde ein spezieller Lastenhubschrauber aus der Schweiz verwendet.

Der Mast hat nach der Demontage eine neue beheizbare Spitze erhalten und ist weiterhin der höchste Punkt Niedersachsens.

Mit seiner Spitze erreicht er nun eine Höhe von ca. 1100m über NN.

COPYRIGHT 2016 © | Dennis Hame